Badethermometer: Notwendigkeit, Funktionsweise & Produktübersicht

Zum Badezubehör gehört auf jeden Fall ein Badethermometer. Es ist das perfekte Hilfsmittel, um die Wassertemperatur zu überprüfen. Dein Baby soll sich schließlich weder verbrühen noch frieren. Die optimale Wassertemperatur für ein Baby Bad beträgt übrigens genau 37 Grad Celsius.

Alles zur Funktionsweise und Verwendung von Badethermometer gibt es hier. Außerdem findest du eine Übersicht zu coolen und günstigen Thermometern für die Badewanne in diesem Artikel.

So viel gibt es über Badethermometer eigentlich gar nicht zu wissen. Dennoch gibt es hier eine kleine Einführung. Die Übersicht findest du dann am Ende der Seite.

Brauche ich überhaupt ein Badethermometer?

Die oberste Schicht der menschlichen Haut ist bei einem Baby noch nicht so dick wie bei einem Erwachsenen. Die Temperaturen die ein Erwachsener (noch) als angenehm empfindet, kann für ein Baby bereits ab 38, 39 Grad Celsius schmerzhaft sein. Eine Überprüfung der Wassertemperatur ist also unumgänglich. Doch braucht man dafür auch ein Badethermometer?

Oft liest man, dass man die Temperatur auch mit dem Ellenbogen prüfen kann. Da ein Erwachsener aber wie gerade beschrieben nicht genauso wie ein Baby empfindet, kann der Ellenbogen-Test das Badethermometer keinesfalls ersetzen. Wer kann schon seinen Arm ins Wasser halten und guten Gewissens sagen, oh 39 Grad, das ist jetzt aber zu heiß für mein Baby. Die Überprüfung der Wassertemperatur mit dem Ellenbogen sollte also nur zusätzlich, quasi zur Überprüfung des Badethermometers, erfolgen.

Mal ganz ehrlich, ein Badethermometer gibt es bei Amazon ab 3,99 EUR zum Spottpreis. Warum willst du an der falschen Ecke sparen? Nimm einfach ein schickes Thermometer, das dann gleichzeitig auch als Spielzeug zum Planschen genutzt werden kann.

Wie verwendet man ein Badethermometer denn?

Am besten du schmeißt das Badethermometer einfach direkt beim Einlassen des Badewassers mit in die Wanne. Denn aufgrund des Funktionsprinzips braucht es etwas Zeit, um die Temperatur verlässlich zu ermitteln. Die optimale Temperatur liegt wie gesagt bei 37 Grad Celsius. Dennoch solltest du das Wasser ruhig etwas heißer einlassen. Bis dein Baby nackig in der Wanne sitzt, kühlt es nämlich garantiert noch ein paar Grad ab.

Lass das Badethermometer dann auch während dem kompletten Bad in der Wanne. So kannst du je nach Bedarf einfach warmes Wasser nachlaufen lassen bevor deinem Baby kalt wird.

Wie funktioniert ein Badethermometer eigentlich?

Die klassischen Badethermometer sind Flüssigkeitsthermometer. Die Funktionsweise ist einfach erklärt: Eine temperaturempfindliche Flüssigkeit dehnt sich bei Erwärmung in einem Röhrchen aus und zeigt so auf einer Skala die Temperatur an. Für den Einsatzbereich Badewanne muss nur ein kleiner Messbereich zwischen ca. 20 und 50 Grad Celsius abgedeckt werden. Daher gibt es auch anders als für extreme Temperaturen kaum Anforderungen an die Flüssigkeit. Außerdem gehören gesundheitsschädliche Flüssigkeiten wie Quecksilber sowieso der Vergangenheit an. Du musst du dir um die Gesundheit deines Babys also keine Sorgen machen.

Neuerdings halten aber auch immer mehr digitale Thermometer Einzug in Babybadewannen. Oft warten sie neben der reinen Anzeige der Wassertemperatur mit weiteren Features auf. Dazu zählen z.B. die Anzeige der Raumtemperatur, eine Warnung bei Überschreiten der Idealtemperatur, eine Stoppuhr Funktion und viele andere.

Welches Badethermometer soll ich nehmen?

Zahlreiche Hersteller bieten vergleichbare Thermometer speziell für Babys an. Die Röhrchen sind dabei immer in ein Plastikobjekt eingearbeitet und damit quasi unkaputtbar. Alle Badethermometer ermitteln verlässlich die Temperatur und Qualitätsunterschiede sind eher marginal.

Es spricht also nichts gegen den Kauf eines günstigen Thermometers. Allerdings werden sich die meisten Babys über ein etwas ausgefalleneres Design freuen. Baby Badethermometer kommen oft in Gestalt eines Fisches, Bootes oder anderer Meeresbewohner daher. Das sieht gut aus und eignet sich auch hervorragend als Geschenk. Und dein Baby hat auch sein erstes Spielzeug für die Badewanne.

Ausgewählte Badethermometer in der Übersicht

Rotho Babydesign Badethermometer

Rotho Babydesign Badethermometer für Babys

Hersteller: Rotho Babydesign
Material: PP
Messflüssigkeit: Petroleum
Messbereich: 0 – 50 Grad Celsius
Preis: 3,99 EUR

Das Rotho Babydesign Badethermometer ist das günstigste Thermometer für die Badewanne.

Es erledigt seine Aufgabe zuverlässig und ist eine gute Wahl. Die Form erinnert an ein Zäpfchen und wirkt damit etwas eintönig. Mit viel Phantasie lässt sich wohl auch ein Fisch erkennen. Dein Baby wird sicherlich trotzdem gerne damit spielen. Allerdings ist der Handgriff etwas zu kurz. Bei 37 Grad ist das jedoch kein Problem.

Das Thermometer ist „Made in Germany“ und wurde laut Hersteller durch ein anerkanntes Testinstitut geprüft. Neben pearl blau sind auch weitere Farben erhältlich.

Reer Badethermometer Schildkröte

Reer Badethermometer Schildkröte für Babys

Material: Kunststoff
Messflüssigkeit: k.A.
Messbereich: 10 – 40 Grad Celsius
Preis: 5,95 EUR

Das Badethermometer der Firma Reer kommt als grüne Schildkröte und ist damit gleichzeitig ein cooles Spielzeug.

Deshalb ist es bei Babys und auch älteren Kindern äußerst beliebt und auch bei Amazon der Bestseller unter den Badethermometern. Die Temperatur zeigt es bereits nach wenigen Sekunden. Kritikpunkte aus Elternsicht: die Schildkröte schwimmt nicht sondern sinkt und die Skala ist etwas schwer abzulesen.

Die Verarbeitung ist gewohnt gut und es ist nur minimal teurer als weniger chic anzusehende Thermometer. Eine klare Kaufempfehlung.

Safety 1st Badethermometer Oktopus

Safety 1st Badethermometer Oktopus für Babys

Material: Kunststoff
Messflüssigkeit: k.A.
Messbereich: 5 – 45 Grad Celsius
Preis: 4,99 EUR

Der lustige Kerl ist ein Oktopus und Thermometer der Firma Safety 1st.

Zuverlässige Temperaturanzeige, robustes Gehäuse und ansprechende Optik. Andere Anforderungen kann man an ein analoges Badethermometer eigentlich nicht stellen. Eine gelungene Alternative zur Schildkröte von Reer. Einziges Manko: die ideale Badetemperatur auf der Skala wird mit 35 Grad angegeben.

Die Verarbeitung ist gut und das Produkt günstig.

Rotho Babydesign digitales Badethermometer Ente

Rotho Babydesign digitales Badethermometer Ente für Babys

Hersteller: Rotho Babydesign
Material: PP
Messflüssigkeit: keine, digital
Messbereich: k.A.
Preis: 9,99 EUR

Das digitale Badethermometer von Rotho Babydesign in Form einer gelben Quietscheente kommt mit vielen Features.

Das Thermometer wird durch Klopfen angeschaltet und schaltet sich selbst wieder aus. Eine rote LED zeigt an, wenn die Wassertemperatur über 37 Grad Celsius liegt und das Bad damit zu heiß für dein Baby ist. Zusätzlich wird auch die Raumtemperatur angezeigt. Eine Quietscheente brauchst du außerdem auch nicht mehr extra kaufen.

Das Produkt hat eine CE-Kennung und kommt inklusive Batterie.

!!!WIRD WEITERHIN AKTUALISIERT!!!